Navigation
Malteser Gelsenkirchen

Infoabend: Testamentsgestaltung

Vererben oder Vermachen? Malteser informieren über erbrechtliche Testamentsgestaltung

03.11.2016
Foto: R. Prittwitz
Foto: R. Prittwitz

Malteser empfehlen, alle Dinge für ein gelungenes Leben im Alter frühzeitig und sorgsam zu regeln. Aus diesem Grund laden die Gelsenkirchener Malteser am

Mittwoch, 09. November um 17 Uhr

zu dem kostenlosen Fachvortrag "Erbrechtliche Testamentsgestaltung" in die Malteser Dienststelle, Daimlerstr. 8, 45891 Gelsenkirchen ein. Referentin Kerstin Titze, die als Rechtsanwältin für Familien- und Erbrecht über langjährige berufliche Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügt, wird die wichtigsten Fakten erläutern. Schwerpunkte des Vortrags sind Themen wie die gesetzliche Erbfolge, Erbengemeinschaft als Konfliktgemeinschaft, Pflichtteilsansprüche, die Absicherung des länger lebenden Ehegatten und letztlich natürlich auch die Testamentsgestaltung.
"Wir reagieren mit dem Vortrag auf die zahlreichen Fragen und Sorgen unserer Mitglieder", sagt Stadtbeauftragter Sven Schmalz. "Nur wenige Menschen besitzen ein Testament und setzen sich mit diesem ernsthaften Thema auseinander". Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Gelsenkirchen. Da die Nachfrage nach unseren Vorträgen immer sehr groß ist, bitten wir um eine kurze Anmeldung unter der Rufnummer 0203 8099033.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE07370601201201206274  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7