Navigation
Malteser Gelsenkirchen

Einsatzsanitäter

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Yorck A. Stühmeier
Leiter Ausbildung
Tel. (0151) 24272657
E-Mail senden

Einsatzsanitäter - Was ist das?

Der Einsatzsanitäter (ES) ist eine für den Krankentransport, Sanitätsdienst und für den Katastrophenschutz ausgebildete Person.

Auf dem Weg zur professionellen Hilfe werden Theorie und Praxis sinnvoll miteinander verbunden.


Die Ausbildung zum Einsatzsanitäter umfasst in etwa 80 Stunden. Wir legen in der Ausbildung wert auf den Umgang mit rettungsdienstlicher Ausrüstung (z. B. Schaufeltrage, Vakuummatratze, Spineboard). Auch eine Ausbildung im Umgang mit psychisch Erkrankten und eine Einweisung im Sprechfunk gehört zum Lehrgang. Nach dem Lehrgang zum Einsatzsanitäter kann die Ausbildung zum Rettungshelfer verkürzt absolviert werden.

Die Ausbildung

Damit Malteser-Sanitäter auch im Notfall schnell und richtig handeln können, bereitet wir sie umfassend vor. Der Weg zum Einsatzsanitäter besteht aus den folgenden Teilen:

Helfergrundausbildung

Jeder Malteser-Helfer nimmt zunächst an der Helfergrundausbildung teil. Diese besteht aus einem 2-tägigen Erste-Hilfe-Lehrgang, einem Tag zur Kommunikation und zum allgemeinen Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen sowie einer Einführung in die Malteser Geschichte und Gegenwart.

Einsatzsanitäter-Lehrgang

In dem 80 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrgang lernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen kennen, um bei verschiedensten Notfällen schnell und richtig helfen können. Praktische Übungen vieler Maßnahmen runden den Lehrgang ab. Der Lehrgang wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

Praktikum

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges vertiefen Sie Ihre praktischen Fähigkeiten in einem Rettungswachenpraktikum in der Notfallrettung.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE07370601201201206274  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7